Kinderkleider- und Spielsachenmarkt St. Paul

Die Termine für die nächsten Märkte:

17./18.03.2017
22./23.09.2017

Pinnwand

Für den Verkauf sperriger Gegenstände wie beispielsweise Kinderschreibtisch, Kinderbetten, Laufstall, Wickeltisch etc. bieten wir einen Verkauf über unsere Pinnwand an. Bei Interesse eine Kurzbeschreibung des Artikels mit Foto, Preisvorstellung und Ihren Kontaktdaten an senden. Wir werden den Artikel am Verkaufstag auf unserer Pinnwand im Pfarrzentrum zum Verkauf anbieten. Bitte beachten Sie, dass auch beim Verkauf über die Pinnwand die Kommissionsgebühr (20% für soziale Zwecke) anfällt.

Große Freude bei Spendenübergabe

Das Organistationsteam des Kleiderflohmarktes zusammen mit dem Kindergarten St. Paul bei der Spendenübergabe. Foto: prDank einer Spende in Höhe von 700 Euro vom Kleidermarkterlös St. Paul an den Kindergarten St. Paul Bruchsal können jetzt Weihnachtswünsche in Erfüllung gehen. Schon lange wünschen sich die Kinder ein stabiles Fußballtor, welches nun von der Spende angeschafft wird. Ebenso soll unter anderem der Musikschrank mit Instrumenten ergänzt werden, um das Projekt Singen-Sprechen-Bewegen im Kindergarten weiter auszugestalten. Das Organisationsteam des Kleiderflohmarktes übergab den symbolischen Spendenscheck an die Leiterin des Kindergartens Beate Zepezauer. Die AG des Kleidermarktes freut sich darüber, dass in Zukunft der Elternbeirat des Kindergartens St. Paul den Kuchen- und Kaffeeverkauf während des Kleidermarktes als festen Bestandteil integriert.

Spende an SopHiE – Geschütztes Wohnen im Landkreis Karlsruhe

Die Arbeitsgemeinschaft Kleidermarkt St. Paul übergab im Rahmen eines gemeinsamen Frühstücks einen Betrag von 500 Euro an SopHiE, einer gemeinsamen Einrichtung der Wohlfahrtsverbände im Landkreis Karlsruhe mit Sitz in Bruchsal. Das Geld fließt in den Bereich des Geschützten Wohnens.

In ungezwungener Atmosphäre berichteten die SopHiE-Mitarbeiterinnen von ihren vielfältigen Aufgaben und Tätigkeitsbereichen. Die Beratungsstelle Libelle bietet Frauen und Männern, die häusliche Gewalt erfahren oder davon bedroht sind, vertraulich und kostenfrei Beratung und Unterstützung an.

Die Beratungsstelle Libelle ist Montag und Freitag von 10:00 Uhr bis 12 Uhr und Mittwoch von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr zu telefonischen Beratung erreichbar unter 07251 91 50 22 sowie unter .

Im Geschützten Wohnen finden Frauen und deren Kinder in anonymen Wohnungen Schutz vor Häuslicher Gewalt, können zur Ruhe kommen und mit Unterstützung und Beratung klären, wie es für sie weitergehen kann. In dieser Zeit werden sie von weiblichen pädagogischen Fachkräften betreut.

Mit der Spende des Kleidermarktteams können einige Wünsche der betreuten Kinder und Jugendlichen erfüllt werden, wie z.B. ein gemeinsamer Tagesausflug oder die Anschaffung von besonderen Spielsachen. Für den nächsten Kleidermarkt erhält das SopHiE-Team zudem noch einen Einkaufsgutschein für den Erwerb von Kleidern und Spielsachen.

Das Kleidermarktteam möchte sich an dieser Stelle bei allen Helferinnen und Helfern nochmals recht herzlich für die tatkräftige Unterstützung bedanken.

  • 1
  • 2