Seminar für Paare

Sich besser verstehen … wie schaffen wir das? 
Kennen Sie das Gefühl, viel zu sagen und doch nicht verstanden zu werden? Meinen Sie, von Ihrer Partnerin/Ihrem Partner anders eingeschätzt zu werden als Sie selbst sich sehen? Erleben Sie öfters Streitigkeiten und fragen sich nach dem Anlass? 

Wenn Ihnen manches davon bekannt vorkommt, könnte dieses Seminar Ihnen helfen, vieles über Kommunikation und deren Störungen zu erfahren, die eigene Wahrnehmung zu schulen, Neues auszuprobieren und sich über Gelingendes zu freuen. An fünf Abenden wollen wir auf vielfältige Weise mit diesem Thema umgehen. 

Termine: wöchentlich donnerstags ab dem 31.01., jeweils von 19.30 Uhr bis 22 Uhr
Veranstalter: Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen 
Ort: Vinzentiushaus Bruchsal, Josef-Kunz-Str. 4 
Kostenbeitrag: 80,00 € pro Paar 
Maximal 8 Paare 
Leitung: Petra Peitgen-Hoffmann, Dipl.-Psychologin und Eheberaterin sowie Alfons Vogel-gesang, Eheberater und Lehrer i.R.
Anmeldung erforderlich unter
con tel blau 07251-931 800 täglich zwischen 10 und 12 Uhr

Erlös der Sternsingeraktion 2019

Die Sternsingeraktion erbrachte einen stolzen Betrag von 24.218, 61 Euro.

Sternsinger Hof-/Stadt-/Josefskirche:  11.885,55 EUR
Sternsinger St. Paul: 4817,36
Sternsinger St. Anton: 2540,35
Sternsinger St. Peter: 4975,35 EUR
Die Sternsinger sammelten für die Unterstützung von Kinder-Hilfsprojekte in Afrika, Asien, Lateinamerika, Ozeanien und Osteuropa.

Ein herzliches Dankeschön allen Spendern, den Sternsingern und ihren Begleitern, den Eltern und allen, die im Hintergrund zum Gelingen dieses tollen Erfolges beigetragen haben!

Gospelchor Lingenfeld & Band in Concert

Der GOSPELCHOR LINGENFELD kommt im Jahre seines 45 jährigen Jubiläums auf Einladung der kath. Seelsorgeeinheit St. Vinzenz nach Bruchsal. Freuen Sie sich auf ein Konzert voller Drive und Gospel-Power. 
Wann: Samstag, 13. April 2019 um 19:30 Uhr in der Kath. Kirche St. Paul, Hagelkreuz 11, Bruchsal 
Einlass: 18:30 Uhr

Der Gospelchor Lingenfeld, das sind ca. 50 Sängerinnen und Sänger und eine 6-köpfige Band, die sich mit Begeisterung und Leidenschaft der Gospelmusik verschrieben haben. Durch mehr als 500 Auftritte, über 50 Konzertreisen im In- und Ausland, mehrere CD-Aufnahmen, Rundfunk- und Fernsehauftritte und Auszeichnungen bei Wettbewerben wurde die Formation einer breiten Öffentlichkeit bekannt.

1974 als einer der ersten seiner Art in Deutschland gegründet, zählt der Chor inzwischen zu den erfahrensten und renommiertesten. Er besticht durch Qualität und Ausdruckskraft, die Professionalität seiner Gesangssolisten und den Groove der choreigenen Band. Mit einer fein ausbalancierten Mischung aus Gospel-Klassikern, Pop- und Soultiteln und modernen europäischen Gospelsongs unterschiedlichster Stilrichtung trifft er beim Publikum immer wieder ins Schwarze. Mal anrührend, mal mitreißend nimmt er die Zuhörer mit auf eine musikalische Reise, die zum Erlebnis wird. Weitere Informationen unter www.gospelchor-lingenfeld.de.
Tickets im Vorverkauf erhältlich für 15,- € / erm. 10,- € (zzgl. evtl. anfallender VV-Gebühr)
oder über Reservix/adticket: https://www.adticket.de/ 

Bei folgenden lokalen VVK-Stellen nach VVK-Beginn: 
Braunbarth Buchhandlung GmbH, Kaiserstr. 30, 76646 Bruchsal 
Buchhandlung Carolin Wolf, Hoheneggerstraße 6, 76646 Bruchsal
Sowie an der Abendkasse (soweit noch verfügbar)

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Plakat Bruchsal_A2.pdf)Plakat Gospelchor Langenfeld & Band [PDF]2129 KB

Chorprojekt 2019 der Bezirkskantorei Bruchsal

Chorprojekt 2019 der Bezirkskantorei Bruchsal - Einladung zum Mitsingen
Herzliche Einladung zum Mitsingen beim Chorprojekt 2019 der Kath. Bezirkskantorei Bruchsal!
Eingeladen sind alle (!) geübten Sänger/-innen und Chorleiter/-innen, die bei nicht mehr als einer bis max. zwei Proben fehlen, stimmliche Sicherheit und Ausdauer mitbringen und etwas eigene häusliche Vorbereitung leisten können.
Die Bezirkskantorei Bruchsal ist ein Projektchor, der sich jedes Mal aus der gesamten Region (Bruchsal/Bretten/Karlsruhe/Ettlingen/Pfalz/Heidelberg) neu zusammensetzt, und ohne Verpflichtung für Folgeprojekte. Deshalb möchte ich auch alle zum Mitsingen ermuntern, die bisher noch nicht in der Bezirkskantorei dabei waren. Geleitet wird sie vom kath. Bezirkskantor in Bruchsal - bis zum vergangenen Jahr von Leo Langer, seit Advent 2018 von mir.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Bezirkskantorei Projekt 2019 Haydn.pdf)Chorprojekt 2019[PDF]449 KB

Weiterlesen

Sternsingeraktion 2019

"Wir gehören zusammen in Peru und weltweit"
Mit Ihrem Motto machen die Sternsinger gemeinsam mit den Trägern der Aktion - dem Kindermissionswerk "Die Sternsinger" und dem Bund der Katholischen Jugend (BDKJ)  - überall in Deutschland auf die Lebenssituationen von Arbeitenden Kindern aufmerksam. In weiten Teilen der Welt müssen Mädchen und Jungen unter oft unwürdigen, gefährlichen und gesundheitsschädlichen Bedingungen arbeiten.
Bei ihrem Besuch bitten unsere Sternsinger um Ihre Unterstützung für Kinder-Hilfsprojekte in Afrika, Asien, Lateinamerika, Ozeanien und Osteuropa.

Besuch der Sternsinger St. Anton nur auf Anmeldung
Gemeinde St. Anton "Die Sternsinger kommen" heißt es am 5. Januar und 6. Januar!

Besuch der Sternsinger St. Paul nur auf Anmeldung
Gemeinde St. Paul "Die Sternsinger kommen" heißt es am 4. Januar und 5. Januar!
Anmeldungen siehe Anhang!

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (2019Straßeneinteilungen_StAnton_StPaul.pdf)Strasseneinteilung[PDF]112 KB
Diese Datei herunterladen (Anmeldezettel St.St. Anton.pdf)Anmeldezettel St. Anton[PDF]368 KB
Diese Datei herunterladen (Anmeldezettel St. Paul.pdf)Anmeldung St. Paul[PDF]374 KB

Vorträge im Rahmen der Ausstellung der Kulturinitiative Bruchsal

Vorträge im Rahmen der Ausstellung "Bis an die Grenzen der Erde" 
Die Ausbreitung des Christentums in den ersten Jahrhunderten im Vinzentiushaus und St. Paulusheim Bruchsal

Die Ausstellung wird vom 31. März 2019 bis zum 30. Juli 2019 in der Stadtkirche Bruchsal zu sehen sein. Freier Eintritt!
ausstellung2019

28.03.19 Donnerstag
19:30 Uhr
Lesung mit musikalischer Bearbeitung „Etty Hillesum“ 

mit Ingeborg Waldherr (Dipl.-Theaterregisseurin)
Schirmherrschaft: Muhterem Aras MdL, Präsidentin des Landtags Baden-Württemberg
im St. Paulusheim Bruchsal

31.03.19 Sonntag
9 Uhr 
"Bis an die Grenzen der Erde"
Eröffnung der Ausstellung Hl. Messe in der Stadtkirche
mit anschließendem Brunch im Vinzentiushaus
11.04.19 Donnerstag
19:30 Uhr 
Zurück auf Null. Lernen von den frühen Christen?
Vortrag mit Prof. Dr. Klaus Berger
im Vinzentiushaus
03.05.19 Freitag
19:30 Uhr 
Die Familie im modernen Individualismus - altmodisch oder weiter aktuell?
Vortrag mit Dr. Adolf und MaryGio Diefenhard
im Vinzentiushaus
07.06.19 Freitag
Tagung/Fortbildung
Zusammenhalt im Pluralismus - Facetten einer Kultur der Begegnung
im JKG

weitere Info siehe www.die-kulturinitiative.de

Ökumenischer Bibeltag der ACG am 2.2.2019

Ökumenischer Bibeltag der ACG Bruchsal mit Bischof i.R. Dr. Walter Klaiber am 2.2.2019

Das zentrale Symbol des Christentums ist das Kreuz. In Kirchen und Kapellen ist es zu finden, auf Grabsteinen und im Klassenzimmer, auf Nationalflaggen und als Schmuckstück – an vielen Orten und in unterschiedlichen Zusammenhängen begegnet es uns.

Aber was hat es mit dem Kreuz auf sich? Wie konnte Paulus davon sprechen, dass dieses Folter- und Mordinstrument ins Zentrum des christlichen Glaubens gehört? Wie kann dieses schreckliche Geschehen, als Jesus vor 2000 Jahren an solch einem Kreuz starb, etwas mit uns zu tun haben – und nach den Schriften des Neuen Testaments sogar mit Befreiung und Versöhnung?

Wir konnten Bischof i.R. Dr. Walter Klaiber (Evangelisch-Methodistische Kirche) gewinnen, der viele Jahre im Vorstand der ACK Deutschland (Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen), Vorsitzender der Deutschen Bibelgesellschaft, Dozent für Neues Testament und Verfasser vieler allgemeinverständlicher Auslegungen zu Bibeltexten war, um für die christlichen Gemeinden in Bruchsal einen Ökumenischen Bibeltag zu diesem Thema zu gestalten.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (2019-02-02-Anmeldung Bibeltag.pdf)Ökumenischer Bibeltag der ACG[PDF]147 KB

Weiterlesen

Buchtipp des Monats

der Zopf„Der Zopf“ von der Französin Laetita Colombani

Der erste Roman von der Französin Laetita Colombani wurde gleich ein internationaler Erfolg mit Platzierungen in den Bestsellerlisten. 
Das stimmungsvoll gestaltete Buchcover in warmen Farben mit dem Zopf als Blickpunkt lädt sofort zum Lesen ein. Wie bei einem Zopf sind die drei Erzählstränge des Romans miteinander verwebt und fügen sich am Ende zusammen.
weiterlesen... 

siehe auch
Neuerscheinungen Stand Dezember 2018

Bücherei St. Paul

 

Kids & unsere Jüngsten

 



weiterlesen...

Termin Cafe Paul

cafe international 300

weiterlesen

  

X

Rechts Klick!

Leider können Sie dieses Bild nicht speichern!