Katholische Seelsorgeeinheit St. Vinzenz Bruchsal

  • Herzlich Willkommen bei der Seelsorgeeinheit St. Vinzenz Bruchsal
  • Veranstaltungen Bildungswerk Karlsruhe weiterlesen
  • Evensong mit dem Dekanats-Pop-Chor & Band, So 21. Juli um 18 Uhr in der Stadtkirche weiterlesen
  • Pfarrsekretär/in zum 01.09.19 gesucht... weiterlesen

STERNSINGER IN BRUCHSAL UNTERWEGS

Fotos: A. Göring

Unter einem guten Stern 

Sie hinterlassen sichtbare Spuren: ein paar Zeichen nur, ein paar Zahlen – und doch ist es viel mehr. Zum Dreikönigstag schreiben die Sternsinger auch in Bruchsal die Jahreszahl 2019 verbunden mit dem Kürzel C+M+B wieder an zahlreiche Haustüren. Mit dieser Zeile übermitteln sie einen DSC 1129 webSegen, der durch das ganze Jahr tragen soll. C+M+B erinnert an die Namen der Heiligen Drei Könige Caspar, Melchior und Balthasar und steht zugleich für „Christus mansionem benedicat“ (Christus segne dieses Haus).

In kleinen Grüppchen machen sich Mädchen und Jungen der Seelsorgeeinheit St. Vinzenz rund um den 6. Januar auf den Weg durch Bruchsals Straßen. Ausgestattet mit leuchtendem Stern und duftendem Weihrauchfass besuchen sie die Menschen zu Hause, im Krankenhaus oder im Altenheim, um ihnen in Lied und Wort Segenswünsche zu bringen. Deutschlandweit gehören Sternträger und Könige traditionell zum Jahresauftakt und sind im Bundeskanzleramt genauso wie im Europaparlament willkommene Gäste: Seit 2015 steht das Dreikönigssingen sogar auf der Liste des immateriellen Kulturerbes. Die Spenden, die die „Weisen aus dem Morgenland“ sammeln, fließen in die weltweit größte Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder ein. In diesem Jahr steht sie unter dem Leitwort „Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit“. Mit den Bruchsaler Sternsingern, die auf diese Weise notleidende Gleichaltrige in anderen Teilen der Welt unterstützen, kann es ein gutes Jahr werden.
Bericht: Katharina Werle

Bildergalerie vom 03.01. St. Josef(Fotos: A. Göring) :


Bildergalerie vom 04.01. St. Josef (Fotos: A. Göring):

Bildergalerie vom 04.01. St. Peter (Fotos: Annette Göring):

Bildergalerie vom 05.01. Sternsinger-Aussendung St. Josef 2.Tag (Fotos: Annette Göring):

Bildergalerie vom 05.01. Sternsinger-Aussendung St. Anton (Fotos: Rolf-Dieter Gerken):

Bildergalerie vom 06.01. Sternsinger-Aussendung Hofkirche 3.Tag (Fotos: Annette Göring) :

Bildergalerie vom 06.01. Sternsinger in St. Paul (Fotos: Roland Sand) :

Bildergalerie vom 06.01. mit Aussendung der Sternsinger Stadtkirche (Fotos: Annette Göring) :

Bildergalerie vom 06.01. mit Aussendung der Sternsinger St. Peter (Fotos: Annette Göring) :

Bildergalerie Aussendung vom 7.1.(Fotos: Petra Kasel):

Buchtipp des Monats

buchtip mai„Das Mädchen, das in der Metro las“ von Christine Féret-Fleury

Juliette fährt jeden Tag die gleiche Strecke mit der Pariser Metro zu ihrer Arbeit in einem Immobilienbüro. Ihre Arbeit langweilt sie, ihr Leben ist eintönig, Freunde und Freude hat sie nicht. Ihr ständiger Begleiter ist ein Buch, doch noch lieber beobachtet sie die Menschen, die mit ihr in der Metro sitzen und lesen. Juliette macht sich viele Gedanken über diese Mitfahrer und ihre Bücher.
weiterlesen... 

siehe auch
Neuerscheinungen Stand Dezember 2018

Bücherei St. Paul

 

Termin Cafe Paul

cafe international 300

weiterlesen

  

X

Rechts Klick!

Leider können Sie dieses Bild nicht speichern!