Buchtipp des Monats

spielmann

„Der Spielmann“ von Oliver Pötzsch

Der historische Roman handelt von Johann Georg Faustus, der das Vorbild für Goethes legendären Faust war. Der Lebenslauf liest sich spannender und dramatischer als mancher Krimi. 

Hier im Kraichgau beginnt 1468 die Geschichte von den Kindertagen des Johann. 

Von seiner Mutter „Faustos“ der Glückliche genannt begeistert er sich früh für Bücher, ist wissensdurstig und fasziniert vom Zaubern. Für den herumziehenden Magier Tonio del Moravia ist es ein Leichtes Johann in seinen Bann zu ziehen. Er prophezeit ihm eine große Zukunft als Gelehrten. 

Johanns Mutter stirbt, seine Jugendliebe ist einem Anderen versprochen und sein Vater lehnt ihn schon immer ab – es hält ihn nichts mehr in der Heimat und Johann folgt dem Magier auf seinen Reisen. 

Sie schließen einen Pakt und Tonio wird Johanns Lehrmeister in Astrologie, Magie und Zauberkünsten. Doch bald beschleicht Faustos ein ungutes Gefühl. Tonio scheint ein düsteres Geheimnis zu haben und mit dunklen Mächten im Bunde zu stehen. 

Johann flieht mit einer Gauklergruppe nach Venedig und von dort nach Heidelberg. Hier beginnt er zu studieren und trifft seine Liebe wieder. Das Glück ist greifbar nahe, aber erneut wendet sich das Schicksal gegen ihn, holt ihn das Böse ein und von nun an reist er als Dr. Faustos durch das Land. Doch die dunklen Mächte erwarten ihn, um zu vollenden, was vor Jahren begann. 

Oliver Pötzsch hat in einem flüssigen, gut lesbaren Schreibstil historische Details mit Fiktivem geschickt verwebt. Lebendig und bildhaft erhält der Leser einen Blick in die damalige Zeit und wird von den treffend beschriebenen Charakteren in den Bann gezogen. 

Eine fesselnde dramatische Geschichte für lange Winterabende.

zurück zur Bücherei St. Paul

 

Buchtipp des Monats

spielmann„Der Spielmann“ von Oliver Pötzsch

Der historische Roman handelt von Johann Georg Faustus, der das Vorbild für Goethes legendären Faust war. Der Lebenslauf liest sich spannender und dramatischer als mancher Krimi. 

Hier im Kraichgau beginnt 1468 die Geschichte von den Kindertagen des Johann.
weiterlesen... 

siehe auch
Neuerscheinungen Stand Juni 2018

Bücherei St. Paul