Kath. öffentliche Bücherei St. Paul

Logo "Paule" © goering

Öffnungszeiten
Mo - Mi    16.00 - 19.00 Uhr
Sonntag    10.00 - 12.00 Uhr
nicht an Hochfesten und Feiertagen (z.B. Ostern, Pfingsten etc.)

Kontakt
07251 20 21
Bücherei St. Paul

Lage
siehe Karte (im Pfarrzentrum St. Paul)

Unser derzeitiger Bestand umfasst ca. 7.000 Medien: Bücher, Hörspiele, eine familienfreundliche DVD Auswahl und Brettspiele.

Ganz neu :  Zeitschriften für jedes Alter, Tip-Toi Bücher

Wir bieten Ihnen zur kostenlosen Ausleihe unterhaltsame Romane, spannende Krimis und historische Geschichten, ebenso interessante Biografien und Regionales. Sachbücher aus den Bereichen Kochen, Backen, Handarbeiten, Garten und Pädagogik runden unser Angebot ab. 

Besonders hinweisen möchten wir auf unsere religiösen Bücher. Religion und Christ sein in der heutigen Zeit für alle Altersstufen.  Eine große Auswahl an Bilderbücher erwarten unsere jüngsten Besucher in der Kinderecke. Sach- und Erstlesebücher stehen für Grundschulkinder bereit. Und Jugendromane für die älteren Schüler.neues Spielhaus 

Wir würden uns freuen Sie bei uns begrüßen zu können und Sie in unsere  neu eingerichtete Kaffee-Ecke einladen zu dürfen.

Frauen-Lese-Café

  • zuhören
  • lesen
  • erzählen
  • Buch vorstellen
  • Kaffee trinken
  • Kuchen essen

Termine für 2018 
Immer Donnerstags von 15-17 Uhr findet in den Räumlichkeiten der Kath. Bücherei St. Paul zu folgenden Terminen das Frauen-Lese-Café statt:

12.07.18 Donnerstag
15 - 17 Uhr
Sommerfest
August  
Sommerpause
September  
Sommerpause
11.10.18 Donnerstag
15 - 17 Uhr
Oktoberfest
08.11.18 Donnerstag
15 - 17 Uhr
 
Frauen-Lese-Café
13.12.18 Donnerstag
15 - 17 Uhr
 Adventscafé
 

 siehe auch Flyer im Anhang!

In einer gemütlichen Atmosphäre bei Kaffeeduft, Tee, Kuchen und anderem können Sie sich austauschen und mit anderen Frauen ins Gespräch kommen.
Sie erwartet ein geselliges Beisammensein bei Erzählmärchen, Buchvorstellungen & vieles mehr...
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
weitere Info siehe Anhang!

* Vorlesenachmittage * Café Paul Leseprojekt * Bücherflohmarkt *

Ihr BüchereiTeam

Ansprechpartner sind alle Mitarbeiterinnen während der Öffnungszeiten.
Unser Link-Tipp: Kirchliches Büchereiwesen der Erzdiözese Freiburg  Nimm und lies es

hier unsere Stand Juni 2018

Buchtipp des Monats

der Zopf

„Der Zopf“ von der Französin Laetita Colombani

Der erste Roman von der Französin Laetita Colombani wurde gleich ein internationaler Erfolg mit Platzierungen in den Bestsellerlisten. 
Das stimmungsvoll gestaltete Buchcover in warmen Farben mit dem Zopf als Blickpunkt lädt sofort zum Lesen ein. Wie bei einem Zopf sind die drei Erzählstränge des Romans miteinander verwebt und fügen sich am Ende zusammen.

Abwechselnd nimmt der Leser am Leben dreier mutiger Frauen aus verschiedenen Kontinenten teil. Den Anfang macht Smita, die in Indien ein schweres Los hat. Sie ist eine Unberührbare und gehört der untersten Kaste an, dies bedeutet, dass Smita keinerlei Rechte hat. Ihr Leben in bitterer Armut wird in eindringlichen Bildern sehr erschreckend beschrieben. Ihr größter Wunsch ist es ihre Tochter zur Schule schicken zu können. 

Daneben lernen wir Guilia kennen. Ihrem Vater gehört eine Perückenmanufaktur in Sizilien. Als jüngste Tochter genießt sie ein unbeschwertes Leben. Doch von einem auf den anderen Tag muss sie plötzlich um die Firma, die Familie und die Liebe kämpfen. 

Schließlich führt uns der Roman nach Montreal zu Sarah, einer erfolgreichen alleinerziehenden Anwältin. Um noch mehr Erfolg zu haben, verleugnet sie sogar ihre Kinder. Doch dann schlägt das Schicksal zu und ihre makellose Welt gerät aus den Fugen. 

Ein bemerkenswertes Buch, das angenehm flüssig zu lesen ist, trotz der wechselnden Handlungsorte. In klarer direkter Schreibweise bringt uns die Autorin ihre Protagonisten und ihre Lebensumstände bildhaft nahe. Beeindruckend verknüpft sie die Geschichten dieser unterschiedlichen Charaktere, die doch viel gemeinsam haben. Mut, Kraft und Hoffnung und das Wissen um die Wichtigkeit von Haaren. 

„Der Zopf“ ist ein gelungener Roman, der am Ende den Lesern noch eine wichtige Botschaft mitgibt: „Nie zu vergessen, woran wir glauben“

zurück zur Bücherei St. Paul

 

Neuerscheinungen Dezember 2018

Anbei eine Übersicht der Stand Dezember 2018

Kinderbücher, Krimis & Romane

Krimis & Romane

 Titel

 Autor

  Der kleine Drache Kokosnuss und der Zauberschüler  Siegner, Ingo
  Der Hundertjährige, der zurückkam, um die Welt zu retten Jonasson, Jonas
  Walter muss weg Raab, Thomas
  Die geheime Drachenschule Skye, Emily
  Das Tor zur Dracheninsel Osborne, Mary Pope
  Das Kind in dir muss Heimat finden Stahl, Stefanie
  Fünf Freunde und das Tal der Dinosaurier

          

der Zopf Der Zopf  Colombani, Laetitia
  Bösland Aichner, Bernhard
  Die wilden Vier Frixe, Katja
  Blinde Passagiere Blanck, Ulf
  Greatest showman  
   

Wo wir uns finden

Sparks, Nicholas
  Summ, wenn du das Lied nicht kennst Marais, Bianca
  Kleines Monster, komm da raus!  

               

 

Weiterlesen

Buchtipp des Monats

der Zopf„Der Zopf“ von der Französin Laetita Colombani

Der erste Roman von der Französin Laetita Colombani wurde gleich ein internationaler Erfolg mit Platzierungen in den Bestsellerlisten. 
Das stimmungsvoll gestaltete Buchcover in warmen Farben mit dem Zopf als Blickpunkt lädt sofort zum Lesen ein. Wie bei einem Zopf sind die drei Erzählstränge des Romans miteinander verwebt und fügen sich am Ende zusammen.
weiterlesen... 

siehe auch
Neuerscheinungen Stand Dezember 2018

Bücherei St. Paul

 

X

Rechts Klick!

Leider können Sie dieses Bild nicht speichern!