Kath. öffentliche Bücherei St. Paul

Logo "Paule" © goering

Öffnungszeiten
Mo - Mi    16.00 - 19.00 Uhr
Sonntag    10.00 - 12.00 Uhr
nicht an Hochfesten und Feiertagen (z.B. Ostern, Pfingsten etc.)

Kontakt
07251 20 21
Bücherei St. Paul

Lage
siehe Karte (im Pfarrzentrum St. Paul)

Unser derzeitiger Bestand umfasst ca. 7.000 Medien: Bücher, Hörspiele, eine familienfreundliche DVD Auswahl und Brettspiele.

Ganz neu :  Zeitschriften für jedes Alter, Tip-Toi Bücher

Wir bieten Ihnen zur kostenlosen Ausleihe unterhaltsame Romane, spannende Krimis und historische Geschichten, ebenso interessante Biografien und Regionales. Sachbücher aus den Bereichen Kochen, Backen, Handarbeiten, Garten und Pädagogik runden unser Angebot ab. 

Besonders hinweisen möchten wir auf unsere religiösen Bücher. Religion und Christ sein in der heutigen Zeit für alle Altersstufen.  Eine große Auswahl an Bilderbücher erwarten unsere jüngsten Besucher in der Kinderecke. Sach- und Erstlesebücher stehen für Grundschulkinder bereit. Und Jugendromane für die älteren Schüler.Kinderecke

Wir würden uns freuen Sie bei uns begrüßen zu können und Sie in unsere  neu eingerichtete Kaffee-Ecke einladen zu dürfen.

Frauen-Lese-Café

  • zuhören
  • lesen
  • erzählen
  • Buch vorstellen
  • Kaffee trinken
  • Kuchen essen

Termine für 2018 
Immer Donnerstags von 15-17 Uhr findet in den Räumlichkeiten der Kath. Bücherei St. Paul zu folgenden Terminen das Frauen-Lese-Café statt:

12.07.18 Donnerstag
15 - 17 Uhr
Sommerfest
August  
Sommerpause
September  
Sommerpause
11.10.18 Donnerstag
15 - 17 Uhr
Oktoberfest
08.11.18 Donnerstag
15 - 17 Uhr
 
Frauen-Lese-Café
13.12.18 Donnerstag
15 - 17 Uhr
 Adventscafé
 

 siehe auch Flyer im Anhang!

In einer gemütlichen Atmosphäre bei Kaffeeduft, Tee, Kuchen und anderem können Sie sich austauschen und mit anderen Frauen ins Gespräch kommen.
Sie erwartet ein geselliges Beisammensein bei Erzählmärchen, Buchvorstellungen & vieles mehr...
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
weitere Info siehe Anhang!

* Vorlesenachmittage * Café Paul Leseprojekt * Bücherflohmarkt *

Ihr BüchereiTeam

Ansprechpartner sind alle Mitarbeiterinnen während der Öffnungszeiten.
Unser Link-Tipp: Kirchliches Büchereiwesen der Erzdiözese Freiburg  Nimm und lies es

hier unsere Stand Juni 2018

Buchtipp des Monats

spielmann

„Der Spielmann“ von Oliver Pötzsch

Der historische Roman handelt von Johann Georg Faustus, der das Vorbild für Goethes legendären Faust war. Der Lebenslauf liest sich spannender und dramatischer als mancher Krimi. 

Hier im Kraichgau beginnt 1468 die Geschichte von den Kindertagen des Johann. 

Von seiner Mutter „Faustos“ der Glückliche genannt begeistert er sich früh für Bücher, ist wissensdurstig und fasziniert vom Zaubern. Für den herumziehenden Magier Tonio del Moravia ist es ein Leichtes Johann in seinen Bann zu ziehen. Er prophezeit ihm eine große Zukunft als Gelehrten. 

Johanns Mutter stirbt, seine Jugendliebe ist einem Anderen versprochen und sein Vater lehnt ihn schon immer ab – es hält ihn nichts mehr in der Heimat und Johann folgt dem Magier auf seinen Reisen. 

Sie schließen einen Pakt und Tonio wird Johanns Lehrmeister in Astrologie, Magie und Zauberkünsten. Doch bald beschleicht Faustos ein ungutes Gefühl. Tonio scheint ein düsteres Geheimnis zu haben und mit dunklen Mächten im Bunde zu stehen. 

Johann flieht mit einer Gauklergruppe nach Venedig und von dort nach Heidelberg. Hier beginnt er zu studieren und trifft seine Liebe wieder. Das Glück ist greifbar nahe, aber erneut wendet sich das Schicksal gegen ihn, holt ihn das Böse ein und von nun an reist er als Dr. Faustos durch das Land. Doch die dunklen Mächte erwarten ihn, um zu vollenden, was vor Jahren begann. 

Oliver Pötzsch hat in einem flüssigen, gut lesbaren Schreibstil historische Details mit Fiktivem geschickt verwebt. Lebendig und bildhaft erhält der Leser einen Blick in die damalige Zeit und wird von den treffend beschriebenen Charakteren in den Bann gezogen. 

Eine fesselnde dramatische Geschichte für lange Winterabende.

zurück zur Bücherei St. Paul

 

Neuerscheinungen Juni 2018

Anbei eine Übersicht der Stand Juni 2018

Kinderbücher, Krimis & Romane

Krimis & Romane

 Titel

 Autor

Andersens Märchen  H. C. Andersen
Der kleine Igel und das verlorene Entchen  Butler
 Hallo Karlchen  Brenner
Die der ??? Der Fußball-Roboter Blanck, U.
Tafiti – Heute bin ich Du  Böhme, J.
  Paul Wüterich Bohnstedt
Eulenzauber – Ein neuer Freund für Goldwing Brandt, T.

          

Greta Glühwürmchen Clarks, J.
Lauter Vögel Cousins, L.
Poff, Paff, Paul Dully, S.
 Was macht das Pferd in Bauer Michels Bett?  Ehlbeck, R.
Das Einhorn ohne Horn vorn  Jacobs, T.
 

Weiter denken – Papst und Politik

Erbacher, J.
 Aufgeräumt  Gravett, E.
Verschieben Sie die Deutscharbeit, mein Sohn hat                                  Geburtstag  Greiner, L.

               

 

Weiterlesen

Buchtipp des Monats

spielmann„Der Spielmann“ von Oliver Pötzsch

Der historische Roman handelt von Johann Georg Faustus, der das Vorbild für Goethes legendären Faust war. Der Lebenslauf liest sich spannender und dramatischer als mancher Krimi. 

Hier im Kraichgau beginnt 1468 die Geschichte von den Kindertagen des Johann.
weiterlesen... 

siehe auch
Neuerscheinungen Stand Juni 2018

Bücherei St. Paul