Flüchtlingshilfe St. Vinzenz

In der Gruppe "Flüchtlingshilfe St. Vinzenz" haben sich Menschen zusammengefunden, denen es wichtig ist, angesichts der aktuellen Situation ein Zeichen von Offenheit und christlicher Solidarität zu setzen. Unsere Arbeit lehnt sich an die der Flüchtlingshilfe Bruchsal e.V. an, die alle ehrenamtlichen Hilfen in Bruchsal koordiniert. Aus dem ehemaligen Team hat sich jetzt eine neue Helfergruppe zusammengefunden, welche in Projekten im Flüchtlingshilfe Café Paul weiter arbeitet. Die Gruppe ist frei, jederzeit sind neue Helfer willkommen. Sie haben Interesse?
Bitte sprechen Sie uns einfach an. 
Kontakt
 Elisabeth Storck
07251 415 40

Termine Café Paul 2019


Sonntag, 16 Uhr

Sunday at 4 p.m.

 

17. März 2019

March 17th 2019

 

16. Juni 2019

June 16th 2019

 

August / September 
*Sommertheater oder Kinobesuch

August / September
 *Theatre Summer or cinema visit

 

24. November 2019
*adventliche Begegnung mit dem arabisch/syrischen Chor, unter der Leitung Klaus Heinrich

 

November 24th 2019
*with the Arab/Syrian choir, conducted by Klaus Heinrich

 

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (flyer_DIN_A5_cafepaul-termine2019.pdf)Termine 2019[PDF]482 KB

Advents Café Paul am 02. Dezember in St. Paul

Flüchtlingshilfe Café Paul der Seelsorgeeinheit St. Vinzenz, Bruchsal lädt herzlich am Sonntag, 02. Dezember 2018 um 16.00 Uhr
ins Pfarrzentrum St. Paul zur adventlichen Begegnung ein. Interessierte sind gerne willkommen. Als Gast tritt der deutsch/syrische Chor aus Forst unter der Leitung von Klaus Heinrich auf.
siehe Anhang!

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (flyer_DIN_A5_hoch-front+back-cafepaul0212.pdf)Flyer Cafe Paul[PDF]1642 KB

Erntedank in Bruchsal – und Flüchtlingshilfe Café Paul

Erntedank in Bruchsal – und Flüchtlingshilfe Café Paul freut sich und dankt für die reichhaltigen  Gaben, welche  an Flüchtlinge gespendet wurden
Erntedank im Gottesdienst feiern, das war und ist  schon immer ein ganz besonderes Zeichen an Gott – ist es doch nicht für alle Menschen auf der Welt selbstverständlich, solch eine große Ernte an Früchten und Gemüse heimbringen zu dürfen. Jedem Gottesdienstbesucher geht beim Erntedank das Herz auf, mit welcher Liebe und Hingabe die Altäre geschmückt werden zu diesem Fest. Erfährt man dann, dass viele Menschen aus ihren Gärten zum Erntedankaltar beigetragen haben, dann kann  man im Herzen den Frieden und die Freude spüren.  Noch mehr jedoch, wenn man erfahren darf, dass ein Mesner sich Gedanken macht, wie er wohl mit all den guten Gaben und Spenden  nach dem Gottesdienst umgehen solle. Es ist schon eine Besonderheit, dass hier an die Flüchtlinge des  Café Pauls gedacht wurde. Zwei Familien, die eine mit sechs Personen, die andere mit fünf konnten sich über die Pracht der Früchte und des Gemüses erfreuen, welche  in ihren Heimatländern Kostbarkeiten sind, und auch bei uns viel Geld kosten, kann man es nicht selber anbauen. Noch am Erntedanktag konnten die Früchte unserer  Erde an die zwei Familien geliefert werden – in den Augen der Mütter standen Tränen über diese Geste. Ein herzliches Vergelt‘s Gott für diesen Ideenreichtum, welcher in den  Herzen der Familien ankam. (es)

Flüchtlingshilfe Café Paul besteigt den Bergfried

Fotos: E. Storck

Wohl keiner als Gertrud Brückmann kann die Geschichte Bruchsals so gut erklären, weshalb das Team der Flüchtlingshilfe Café Paul sehr dankbar war, sie zur Begehung des Bergfrieds, ältestes Gebäude Bruchsals (1358 erbaut), gewonnen zu haben. Schnell hatte Frau Brückmann die Kinderseelen mit ihren eindrucksvollen Erläuterungen erworben. Aber auch die Eltern verfolgten erstaunt die Erklärungen, dass bereits ein altes Schloss an den Bergfried angelehnt war, dass der heutige sichtbare Balkon früher der Einstieg zum Turm für die höhere Gesellschaft als Rückzug diente, wenn Feinde sich näherten.

Weiterlesen

Termin Cafe Paul


weiterlesen