Katholische Seelsorgeeinheit St. Vinzenz Bruchsal - Guten Abend

  • meisterkonzert1509
  • meisterkonzert1509
  • meisterkonzert1509
  • Herzlich Willkommen bei der Seelsorgeeinheit St. Vinzenz Bruchsal
  • Veranstaltungen Bildungswerk Karlsruhe weiterlesen
  • Konzert am 15.09.19, 18 Uhr in St. Peter weiterlesen
  • Gemeindeversammlung am 19.09. in St. Paul weiterlesen
  • Tag des offenen Denkmals am 8. September in St. Peter weiterlesen

Vinzi-Clubtreffen zum Bauen, Basteln und Beten

Fotos: Ilona Weik

DIE KRAFTSTOFF-TANKSTELLE FÜR ZUHAUSE
Der Begrüßungscocktail schimmert türkis-blau, und die 15 Kinder, die sich im Vinzentiushaus getroffen haben, kennen sich irgendwie schon vom Sehen, nämlich von den Vinzi-Gottesdiensten mit den typisch türkisfarbenen Shirts. Weil die nächste Staffel der beliebten Abenteuergottesdienste erst im Herbst wieder beginnt, die Vinzi-Fans aber nicht so lange warten wollen, hat sich der Vinzi-Club gegründet: ein offener Treff für Kinder zwischen 10 und 14 Jahren, der in loser Reihenfolge samstagnachmittags einlädt zum gemeinsamen Bauen, Basteln und Beten.

Weiterlesen

Kirchenchorausflug von St. Anton 2019

Fotos: Peter Waßmer

Unser diesjähriger Jahresausflug am 06. Juli führte uns zum Schloss Lichtenstein, in die Bärenhöhle und nach Rottenburg am Neckar.

Am frühen Samstagmorgen machte sich die Chorgemeinschaft gemeinsam mit immer willkommenen Gästen auf zur Ausflugsfahrt.
Als erstes Ziel steuerten wir das Schloss Lichtenstein an. Eine Führung durch das Schloss gab uns Einblicke in schon längst vergessene Zeiten.

Weiterlesen

Firmvorbereitung 2019 

Fotos: Firmlinge

TALKBOX, TAGEBUCH, TEXTARBEIT UND EIN SELFIE MIT GOTT
Wie sieht Gott eigentlich aus? Ist er ein alter, weiser Mann mit Rauschebart, wie ihn sich schon kleine Kinder vorstellen? So wird er jedenfalls von Kunst bis Werbung häufig dargestellt. Die rund 50 Jugendlichen der Seelsorgeeinheit Bruchsal, die sich derzeit in lockerer Abfolge zur Firmvorbereitung treffen, haben da so ihre ganz eigenen kreativen Ideen und Gottesvorstellungen. In einem Plakatdialog setzen sie gleich mit der provozierenden Frage „Gott - ob es ihn gibt, und wenn ja, wie?“ auseinander. Als Antwort liest man etwa: „Ich glaube nicht, dass er physisch existiert, aber dass eine Art Kraft da ist“, und der Nächste schreibt schlicht daneben: „Same“.

Weiterlesen

Ökumenischer Kinderbibeltag 2019

Fotos: Rolf-Dieter Gerken

MUT TUT GUT - WENN BIBELGESCHICHTEN LEBENDIG WERDEN

Rund 60 Kinder tummelten sich am 29. Juni 2019 vor der Kirche St. Anton, um sich zum diesjährigen ökumenischen Kinderbibeltag anzumelden. Nach einem gemeinsamen Einstieg mit Singen und Beten verteilten sich die 5- bis 14-Jährigen in altershomogenen Gruppen, welche dann verschiedene spannende Stationen durchliefen: Da wurde gespielt und gelesen, gebastelt und gefilmt - alles unter dem Motto: „Mut tut gut - die Jünger Jesu“: Die Speisung der 5000, der Sturm auf dem See und der Rangstreit der Jünger waren genauso Thema wie etwa der Garten Gethsemane. Am Anfang stand dort die gezeichnete Figur von Jesus ganz einsam auf einem Riesenplakat. Am Ende hatten die Kinder in geduldiger Gruppenarbeit den Garten am Ölberg bei Jerusalem als wandfüllendes Bild erblühen lassen.

Weiterlesen

Auftakt Firmvorbereitung 2019

Fotos: Simone Staron

IT´S YOUR TURN - DU BIST DRAN
Gemeinsam machen sie sich jetzt auf den Weg: Insgesamt 52 Jugendliche aus der Seelsorgeeinheit Bruchsal trafen sich in St. Josef zu einem ersten Austausch, denn sie alle wollen sich im Herbst firmen lassen. Das diesjährige Firmmotto ist schlicht und doppeldeutig: „you(r) turn“ - du bist an der Reihe oder eben Kehrtwende, Umkehr; dazu das Bild eines jungen Skateboardfahrers, der einsam auf einer asphaltierten, lang gestreckten Küstenstraße auf eine Kurve zurast. Automatisch assoziiert man Begriffe wie Freiheit, „sein Ding machen“, Lebensweg, Mut und Balance, aber auch Angst, Gefahr und Unsicherheit. Genau darüber und genauso assoziativ tauschten sich die 14- bis 18-Jährigen bei ihren ersten Workshops aus, suchten Name und Logo für ihre fünf Kleingruppen aus wie „Die zwölf Zacken“ oder „Pax-People“ und setzten dies in originelle Fotomotive um - mit vollem Einsatz etwa als lebendige Bildelemente.

Weiterlesen

Buchtipp des Monats

buchtip mai„Das Mädchen, das in der Metro las“ von Christine Féret-Fleury

Juliette fährt jeden Tag die gleiche Strecke mit der Pariser Metro zu ihrer Arbeit in einem Immobilienbüro. Ihre Arbeit langweilt sie, ihr Leben ist eintönig, Freunde und Freude hat sie nicht. Ihr ständiger Begleiter ist ein Buch, doch noch lieber beobachtet sie die Menschen, die mit ihr in der Metro sitzen und lesen. Juliette macht sich viele Gedanken über diese Mitfahrer und ihre Bücher.
weiterlesen... 

siehe auch
Neuerscheinungen Stand Dezember 2018

Bücherei St. Paul

 

Termin Cafe Paul

cafe international 300

weiterlesen

  

X

Rechts Klick!

Leider können Sie dieses Bild nicht speichern!