Katholische Seelsorgeeinheit St. Vinzenz Bruchsal - Guten Abend

  • Herzlich Willkommen bei der Seelsorgeeinheit St. Vinzenz Bruchsal
  • Konzert Classic meets Jazz am Sonntag, 27.09. um 17:30 Uhr und 19:30 in der Hofkirche Bruchsal weiterlesen

Gottesdienste finden wieder statt

Wir freuen uns, dass in den Kirchen der Pfarrei St. Vinzenz ab sofort wieder öffentliche Gottesdienste stattfinden können. Aufgrund der Corona-Pandemie sind allerdings folgende Maßnahmen einzuhalten:
- Bitte EIGENEN Mundschutz und EIGENES Gesangbuch mitbringen.

- Ein Begrüßungsdienst wird den Gottesdienstteilnehmern ihren Platz zuteilen (keine freie Platzwahl!).

- Die Zahl der Plätze ist aufgrund des vorgeschriebenen Sicherheitsabstandes beschränkt
D.h. pro Kirche stehen ca. 100 Plätze (in St. Paul sind es 150 Plätze) zur Verfügung.

Weiterlesen

Ökumenische Andacht zur Wiederaufnahme der Gottesdienste

Fotos: Roland Sand

Bedingt durch den Lockdown hatte es viele Wochen keine Gottesdienste gegeben, sogar in der Karwoche und an Ostern nicht.

Nachdem die Landesregierung ab dem Wochenende 9./10.5. wieder Gottesdienste erlaubt, haben sich Vertreterinnen und Vertreter von Mitgliedsgemeinden der ACG am Samstagabend auf dem Babette Ihle Platz bei der Stadtkirche zum Auftakt zu einer ökumenischen Andacht versammelt.

Weiterlesen

Wort zum 5. Ostersonntag

Liebe Gemeindemitglieder!
Endlich! Endlich gibt es spürbare Lockerungen der bislang unverzichtbaren Einschränkungen! Darüber freuen wir uns alle, da sie uns aufatmen lassen und zeigen: Wir bewegen uns wieder ein Stück in Richtung Normalität. Noch ist dieses Ziel zwar nicht erreicht, aber die belastende Ungewissheit wird spürbar kleiner.

Dazu können hoffentlich auch unsere Gottesdienste beitragen, an denen ab dem 16. Mai wieder Gläubige teilnehmen dürfen. Diese Gottesdienste werden zwar anders sein als gewohnt. Aber sie ermöglichen uns immerhin, unsren Glauben gemeinsam zu feiern. Wie sieht das konkret aus? 

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Wort zum 5. Ostersonntag.pdf)Wort zum 5. Ostersonntag[PDF]572 KB

Weiterlesen

Friedensglocken von St. Peter

post enthuellung

Enthüllung der Gedenktafel vor der Peterskirche am 8. Mai 
Entschlossenes Eingreifen rettete die Peterskirche vor der Zerstörung / Gedenktafel enthüllt 
Foto: A. Göring
Bruchsal (PM) | Die Peterskirche war die einzige Kirche in Bruchsal, in der am 8. Mai 1945, dem offiziellen Ende des Zweiten Weltkrieges, die Friedensglocken läuten konnten. Alle anderen Kirchen waren zerstört im Bombenhagel des 1. März 1945. Zweimal hätte die Peterskirche fast dasselbe Schicksal getroffen. 

Eine Gedenktafel, die jetzt am 8. Mai an der Kirche enthüllt wurde, erinnert an dieses Geschehen. 

Die Bomben des Angriffs am ersten März verfehlten die Peterskirche, obwohl auch in ihrer Nähe Treffer zu verzeichnen waren. 

Weiterlesen

Wort zum 3. Sonntag nach Ostern 2020

In jener Zeit offenbarte sich Jesus den Jüngern noch einmal, am See von Tibérias, und er offenbarte sich in folgender Weise. Simon Petrus, Thomas, genannt Dídymus, Natánaël aus Kana in Galiläa, die Söhne des Zebedäus und zwei andere von seinen Jüngern waren zusammen. Simon Petrus sagte zu ihnen: Ich gehe fischen. Sie sagten zu ihm: Wir kommen auch mit. Sie gingen hinaus und stiegen in das Boot. Aber in dieser Nacht fingen sie nichts. Als es schon Morgen wurde, stand Jesus am Ufer. Doch die Jünger wussten nicht, dass es Jesus war. Jesus sagte zu ihnen: Meine Kinder, habt ihr keinen Fisch zu essen?

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Wort zum 3. Sonntag GemRef.pdf)Wort zum 3. Sonntag n. Ostern[PDF]140 KB

Weiterlesen

Dank Internet an Ostern gemeinsam singen und beten

Hier können Sie nochmal die Osterandacht aus St. Peter anschauen > Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien schöne Ostern und bleiben Sie gesund!

Liebe Schwestern und Brüder des auferstandenen Christus!
Osterwunsch

In allem Werden und Vergehen, in aller Ungewissheit über das, was kommen mag, begleite uns die tröstliche Zusage des Auferstandenen: Ich bin bei euch!
In allen Höhen und Tiefen, in allen Licht- und Schattenspielen, beseele uns das stärkende Wort des Auferstandenen: Der Friede sei mit euch!
In allen Freuden und Nöten, in Gesundheit und Krankheit, tröste uns der Blick auf die Wunden des Auferstandenen, der uns wie Thomas einlädt: Berühre meine Wunden!
In allen Anfängen und Abschieden, im Glück und im Unglück, stärke uns die Hoffnung, dass Er uns nicht allein lässt, wenn er auch uns aufträgt: Geht hinaus in die Welt, denn ich bin bei euch!
Denn damals wie heute öffnet er Menschen die Augen für seine Gegenwart. Damit sie bekennen können: „Er lebt!“ und diese österliche Frohbotschaft der Welt bezeugen können. (P. Albert Bailling)

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Wort zum Weissen Sonntag.pdf)Wort zum Weissen Sonntag[PDF]467 KB
Diese Datei herunterladen (Wort zu Ostern 2020.pdf)Wort zu Ostern[PDF]184 KB

Weiterlesen

Buchtipp des Monats

unterwegsUnterwegs im Auftrag des Herrn: Kirche kann ganz anders sein! 
von Carsten Leinhäuser

Unterwegs im Auftrag des Herrn zeigt, dass Kirche ganz anders sein kann. Carsten Leinhäuser passt in kein Klischee. Der katholische Geistliche ist ein Abenteurer, dem Gott immer wieder anders begegnet.  weiterlesen... 

siehe auch
Neuerscheinungen Stand Juni 2019

Bücherei St. Paul

 

  

X

Rechts Klick!

Leider können Sie dieses Bild nicht speichern!