Katholische Seelsorgeeinheit St. Vinzenz Bruchsal

  • popchor0912

Pilgerwanderung mit Schülern des JKG zum Feldkirchle

Am 23. Juli haben 50 Schülerinnen und Schüler, 5 Mütter und ein Vater gemeinsam mit Herr Keßler eine kleine Pilgerwanderung auf dem Schmerzensweg Marias zum Feldkirchle in Bruchsal gemacht. Der Weg war eine Entdeckung für die Jugendlichen und eine Begegnung mit der Seelsorgeeinheit St. Vinzenz.

Es war der Abschluss eines (Film-) Projektes der 5 Klassen katholische Religion des JKG „Ihr Name war Maria“ – ein Blick auf Jesus durch die Augen Marias. Sämtliche Texte, Gebete, Transfers wurden von den Schülerinnen und Schülern selbst geschrieben und bei den entsprechenden Stationen vorgelesen. Beim Feldkirchle gab es eine kurze Einkehr mit Diakon Bernhard Wilhelm. Es war erstaunlich, welche Tiefe in den Texten dieser jungen Menschen lag und mit welchem Respekt die Kinder in den Klassen, die nicht so religiös „angehaucht“ waren, das mitgetragen haben. Das Zeugnis, das einige von ihnen am Ende vorgetragen haben, zeigt: Es steck mehr in den Kindern, als man ihnen von außen ansieht. Im Anschluss ging der inhaltliche Moment über in Picknick und gemeinsames und ausgelassenes Spiel. Hubert Keßler, JKG

Buchtipp des Monats

spielmann„Der Spielmann“ von Oliver Pötzsch

Der historische Roman handelt von Johann Georg Faustus, der das Vorbild für Goethes legendären Faust war. Der Lebenslauf liest sich spannender und dramatischer als mancher Krimi. 

Hier im Kraichgau beginnt 1468 die Geschichte von den Kindertagen des Johann.
weiterlesen... 

siehe auch
Neuerscheinungen Stand Juni 2018

Bücherei St. Paul

 

Tagesevangelium

Familien in Not

Wir danken allen Spendern, die uns mit Sachspenden oder finanziell unterstützen.

weiterlesen...

Termin Cafe Paul


weiterlesen