Katholische Seelsorgeeinheit St. Vinzenz Bruchsal

  • meisterkonzert1509
  • meisterkonzert1509
  • meisterkonzert1509
  • Herzlich Willkommen bei der Seelsorgeeinheit St. Vinzenz Bruchsal
  • Veranstaltungen Bildungswerk Karlsruhe weiterlesen
  • Konzert am 15.09.19, 18 Uhr in St. Peter weiterlesen
  • Gemeindeversammlung am 19.09. in St. Paul weiterlesen
  • Tag des offenen Denkmals am 8. September in St. Peter weiterlesen

START DER NEUEN VINZI-STAFFEL

Fotos: A. Göring

Asterix und Obelix heißt ab sofort das A und O der Kindergottesdienste 
Wieso schleichen Wildschweine hinter dem Altar vorbei? Ganz einfach: weil die neue Vinzi-Staffel begonnen hat. Die beliebten Kindergottesdienste der Bruchsaler Seelsorgeeinheit kreisen diesmal um Asterix und Obelix, die mit Hinkelstein, immer auf der Jagd nach Wildschweinbraten und vor allem pfiffigen Fragen herausfinden wollen, warum „die spinnen, die Römer!“ Und dabei stoßen sie auf den Zeltmacher Saulus, der als jüdischer Schriftgelehrter die „Jesusleute“ fanatisch ablehnt und verfolgt, bevor er sich bekehrt und als Paulus unermüdlich für Jesus und sein Wort unterwegs ist.

Mehr als 130 Kinder verfolgten bei der ersten Gottesdiensteinheit fasziniert, wie im Videoclip, in Wandbildern und im direkten, spannenden Anspiel das Thema kindgerecht umgesetzt wurde. Die einführende Spielstraße sowie die vertiefende Beschäftigung in altersgerechten Kleingruppen für Kindergartenkinder, Grundschüler oder Kommunionkinder genauso wie die bewegten Lieder des Vinzi-Chors machen diese Familiengottesdienste zu einer runden Sache - unterhaltsam und ansprechend für Groß und Klein.

Und schon in zwei Wochen geht die Geschichte weiter - diesmal mit einem weiteren kleinen Helden, nämlich Idefix - und das ist auch schon die Antwort auf die Frage, wieso ein Hund mitten im Gottesdienst bellt. Bericht: K. Werle

Bildergalerie (Fotos: A. Göring) :

Buchtipp des Monats

buchtip mai„Das Mädchen, das in der Metro las“ von Christine Féret-Fleury

Juliette fährt jeden Tag die gleiche Strecke mit der Pariser Metro zu ihrer Arbeit in einem Immobilienbüro. Ihre Arbeit langweilt sie, ihr Leben ist eintönig, Freunde und Freude hat sie nicht. Ihr ständiger Begleiter ist ein Buch, doch noch lieber beobachtet sie die Menschen, die mit ihr in der Metro sitzen und lesen. Juliette macht sich viele Gedanken über diese Mitfahrer und ihre Bücher.
weiterlesen... 

siehe auch
Neuerscheinungen Stand Dezember 2018

Bücherei St. Paul

 

Termin Cafe Paul

cafe international 300

weiterlesen

  

X

Rechts Klick!

Leider können Sie dieses Bild nicht speichern!