Katholische Seelsorgeeinheit St. Vinzenz Bruchsal

VINZI-GOTTESDIENST AM ZWEITEN WEIHNACHTSFEIERTAG

Fotos: A. Göring

Weihnachtswunder und Festtagsbraten
Eltern, Großeltern und Kinder treffen sich zum Gottesdienstbesuch am zweiten Feiertag; alle singen Weihnachtslieder und sind festlich gestimmt, die Kinder bestaunen den hohen Christbaum in St. Paul - da betreten Asterix und Obelix wieder die Szenerie und wollen wissen, was es mit Weihnachten eigentlich auf sich hat: Und so stoßen sie auf Simeon, der Schafe hütet und ihnen erzählt, was sich in der heiligen Nacht zugetragen hat, wie der Engel den Hirten den Weg zur Krippe gezeigt hat, wie der Stern über Bethlehem geleuchtet hat.

Dieser Stern, so heißt es später, ist danach in ganz viele kleine Sterne zersplittert, die immer dort aufleuchten, wo Menschen einander Gutes tun, gewissermaßen als Weihnachtswunder im Kleinformat. Gebannt folgen die Zuhörer in dem Kindergottesdienst dieser Geschichte und nehmen sie als Botschaft mit in ihren Alltag. 

Und Asterix und Obelix? Die kann man schon am 13. Januar wiedertreffen, beim nächsten Vinzi-Gottesdienst, wenn die Staffel um Paulus weitergeht. Bis dahin will Obelix einige Wildschweine braten bei den Hirten am Feuer.


Bericht: K. Werle

Bildergalerie (Fotos: A. Göring) :

Buchtipp des Monats

der Zopf„Der Zopf“ von der Französin Laetita Colombani

Der erste Roman von der Französin Laetita Colombani wurde gleich ein internationaler Erfolg mit Platzierungen in den Bestsellerlisten. 
Das stimmungsvoll gestaltete Buchcover in warmen Farben mit dem Zopf als Blickpunkt lädt sofort zum Lesen ein. Wie bei einem Zopf sind die drei Erzählstränge des Romans miteinander verwebt und fügen sich am Ende zusammen.
weiterlesen... 

siehe auch
Neuerscheinungen Stand Dezember 2018

Bücherei St. Paul

 

Termin Cafe Paul

cafe international 300

weiterlesen

  

X

Rechts Klick!

Leider können Sie dieses Bild nicht speichern!