Katholische Seelsorgeeinheit St. Vinzenz Bruchsal - Guten Abend

  • PGR Wahl 2020
  • Einkaufshilfe Südstadt
  • Herzlich Willkommen bei der Seelsorgeeinheit St. Vinzenz Bruchsal
  • Bekanntmachung Wahlergebnisse weitere Info
  • weitere Informationen weiterlesen

Workshopnachmittag der Firmlinge vom 05.Oktober

Fotos: Andreas Langer

Das sechste Firmtreffen bestand diesmal aus einem Workshop-Nachmittag und dem Besuch der anschließenden Vorabendmesse in St. Josef. Die Firmlinge konnten selbst auswählen, bei welchem Workshop sie teilnehmen wollten.

Zur Auswahl standen ein Workshop bei Björn Heybl, ein Polizist vom Polizeipräsidium Karlsruhe, bei welchem die Firmlinge über das Thema Alkohol diskutierten, einen weiteren Workshop boten Michaela Heller und Hiltrud Franken-Horstmann von der Psychologischen Beratungsstelle Bruchsal an. Dieser Workshop beinhaltete ein Kommunikationstraining unter dem Motto „Ich höre dich reden, aber verstehe ich dich?“. Desweiteren gab es einen Workshop bei Dekan Peter Holzer zum Thema Gefängnisseelsorge und einen Workshop bei Vertretern des Jugendgemeinderats zum Thema „In Bruchsal mitbestimmen“.

An diesem Nachmittag lernten die Firmlinge den Tagesablauf eines Gefängnisinsassen kennen und sie machten sich Gedanken über die Folgen von erhöhtem Alkoholkonsum in der Jugend. Dass Wörter wie „immer“ oder „nie“ in Aussagen wie „Du belügst mich ja immer“ oder „Nie hast du für mich Zeit“ nicht vorkommen sollten, lernten die Firmlinge beim Kommunikationstraining. Bei Leonardos, Polina und Hakim vom Jugendgemeinderat sammelten die Firmlinge Ideen, wie Bruchsal für Jugendliche noch attraktiver gemacht werden könnte.

Nach diesen interessanten und vielfältigen Workshops feierten die Firmlinge die Vorabendmesse mit Pfarrer Ritzler, welche musikalisch von der Band „Jugend 2000“ umrahmt wurde.


Fotos: Andreas Langer

Buchtipp des Monats

gott ist bequemGott ist unbequem – Eine Herausforderung v. Ulrich L. Lehner

Der nette Opa? Der Kumpel Typ von nebenan? Der hilfreiche Onkel von nebenan? Ulrich Lehner nimmt den Leser mit auf eine Entdeckungsreise um herauszufinden, wer Gott wirklich ist. Dabei zeigt er, dass der christliche Gott keiner ist, den man in schlechten Zeiten um eine Therapiestunde bittet. Man spürt beim Lesen: Ja, dieser Gott ist unbequem – und deshalb begeistert und bewegt er. Ein spannendes, hochaktuelles Buch, das jeden dazu anregt, über seine Beziehung zu Gott nachzudenken und einen dazu bringt, sein Leben abwechslungsreicher zu gestalten.  weiterlesen... 

siehe auch
Neuerscheinungen Stand Juni 2019

Bücherei St. Paul

 

  

X

Rechts Klick!

Leider können Sie dieses Bild nicht speichern!